www.funfood4you.de - Ihr Funfood Lieferant

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Informationen Popcorn Popcornmais ist nicht gleich Popcornmais

Popcornmais ist nicht gleich Popcornmais

E-Mail
Benutzerbewertung: / 16
SchwachPerfekt 

Damit ein Maiskorn richtig aufplatzen kann, braucht es ausreichend Stärke und die richtige Feuchte. Dazu braucht es reichlich Sonne (damit sich die Stärke bilden kann). Deshalb sind die typischen Anbaugebiete für Popcornmais die USA,  Argentinien, Frankreich und Ungarn. Der in Deutschland angebaute Mais wird üblicherweise als Futtermais verwendet, zunehmend auch als erneuerbare Energie (Biosprit). 

Mais wird aber auch in der Lebensmittelindustrie als Bindemittel verwendet. Die für das Popcorn favorisierten Sorten sind Mushroom- und Butterfly Mais. Unser Mais wird frisch abgepackt, frei von Fremdbestandteilen wie Blätterresten usw. . Unsere Lieferanten haben den Mais mittels Luft bereits von gröberen Partikeln gereinigt, gebürstet und gesiebt, ohne das Maiskorn selbst zu beschädigen. Eine unversehrtes Korn ist der Garant dafür, dass sich im Kessel beim Erhitzen der nötige Druck im Korn aufbauen und das Maiskorn entsprechend aufpoppen kann. Es bestimmt auch die Ausbeute, bei der möglichst viele Maiskörner aufpoppen und sich möglichst perfekte Popcornflocken ausbilden. Die Qualität wird regelmäßig kontrolliert. Aber auch Sie selbst können etwas für Ihr perfektes Popcorn beitragen. Um den richtigen Feuchtegrad im Korn nicht zu verlieren, sollten Sie Ihr Popcornmais richtig aufbewahren. Am besten bewahren Sie die angebrochene Packung in einem Schraubglas auf. Ferner sind die von Ihnen verwendeten Zutaten nicht unerheblich, wie z.B. unser Popcornfett oder Popcornöl. Es handelt sich dabei um Fette/Öle, die auch bei hohen Temperaturen nicht rauchen/qualmen.
Eine Information von Ihrem funfood4you-Team.